Meinungsvielfalt

Eintrag von .

Meinungsvielfalt

IVIM´s Erklärung der Meinungsvielfalt   IVIM arbeitet darauf hin, nicht-eingewilligte Normalisierungsbehandlungen intergeschlechtlicher Kinder und Erwachsener ohne Absprache mit der jeweiligen intergeschlechtlichen Person zu beenden. Wir lehnen alle Konsensbekundungen ab, besonders jene, die ohne stellvertretende intergeschlechtliche Menschen als gleichwertige Interessenvertreter_innen entstanden sind. Wir streben keinerlei Einvernehmlichkeitsbekundungen an, denn intergeschlechtliche Menschen sind unterschiedlicher Meinung bezüglich: der exakten…
Lesen Sie weiter →

Unsere Basisprinzipien

Eintrag von .

Unsere Basisprinzipien

Deklaration unserer Basisprinzipien   1) Intergeschlechtlichkeit ist keine Krankheit: mit Intergeschlechtlichkeit* werden jene Individuen bezeichnet, die geschlechtlich zwischen dem geboren wurden, was in unserer Gesellschaft als “normaler” Mann und “normale” Frau verstanden wird. 2) Entgegen dem was oft so behauptet wird sind die verschiedenen Grade der Intergeschlechtlichkeit an sich keine Krankheit oder eine Fehlbildung. Sie…
Lesen Sie weiter →

WAS IST IVIM?

Eintrag von .

WAS IST IVIM?

Die Internationale Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen (IVIM / OII-Deutschland) ist der deutschsprachige Ableger der Organisation Intersex International (OII), einer internationalen Vereinigung und gemeinnützigen Gesellschaft mit Sitz in Quebec, Kanada. IVIM teilt und trägt das Selbstverständnis und die politischen Ansichten der internationalen Organisation, die global mit Beiratsmitgliedern in 20 Ländern und sechs Kontinenten vertreten ist. Es ist…
Lesen Sie weiter →

Offizielle Position zur medizinischen Praxis

Eintrag von .

Offizielle Position zur medizinischen Praxis

Unsere westlichen Gesellschaften basieren auf einem Zwei-Geschlechter-System, das klar zwischen Mann und Frau trennt.  Die willkürliche Unterteilung des biologischen Geschlechtes in nur zwei Kategorien macht sämtliche Geschlechtszuweisungen von Individuen problematisch. Weder die Genitalien noch die Chromosomen helfen uns dabei das „wahre” Geschlecht eines Kindes festzustellen. Ebenfalls sind die Gonaden, der Hormonhaushalt und die inneren Fortpflanzungsorgane…
Lesen Sie weiter →

Politik und Selbstverständnis

Eintrag von .

Politik und Selbstverständnis

IVIM´s Politik zur Intergeschlechtlichkeit, medizinischen Diagnosen und gesundheitlichen Informationen. 

 IVIM liegt sehr viel an dem Recht des Individuums auf Privatsphäre und hinsichtlich des Datenschutzes von medizinischen Unterlagen und verlangt keinerlei Bekanntmachung von medizinischen Informationen oder Diagnosen von seinen Mitgliedern oder Selbsthilfegruppen. Unsere Mitglieder sind instruiert andere Mitglieder nicht nach medizinischen Diagnosen zu fragen, es…
Lesen Sie weiter →

Internationale Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen / OII-Deutschland

Eintrag von .

Internationale Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen / OII-Deutschland

„Intergeschlechtlichkeit ist das was entsteht, wenn körperlich die willkürlich gesteckten Grenzen zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit überschritten werden.” Willkommen bei der Internationalen Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen, kurz IVIM, die deutschsprachige Stimme der Organisation Intersex International, kurz OII-Deutschland. [was ist IVIM?] IVIM ist ein globales Netzwerk von Inter* Aktivist_innen, Wissenschaftler_innen, Eltern intergeschlechtlicher Menschen und Verbündeten. Es gibt ebenso…
Lesen Sie weiter →

Janik Bastien Charlebois – Finding Intersex Voices

Eintrag von .

HU_JanikBastien

Wir möchten auf eine Veranstaltung mit Janik Bastien Charlebois (OII-Francophonie/Université du Québec à Montréal) hinweisen. Die Veranstaltung ist in englisch. Von der Ankündigung der Humboldt Universität Berlin: While Intersex people have critically addressed pathologisation and non-consensual sex modifications, their voices remain few considering their estimated numbers. Though various NGOs and social actors impart them credit,…
Lesen Sie weiter →

Empfehlung: “Im Raster der Zweigeschlechtlichkeit” – Artikel im Gen-ethischen Netzwerk

Eintrag von .

Empfehlung: “Im Raster der Zweigeschlechtlichkeit” – Artikel im Gen-ethischen Netzwerk

Kritischer Artikel der Journalistin Monika Feuerlein über die Möglichkeiten intergeschlechtliches Leben via Gentests aufzuspüren und die Konsequenzen, die daraus resultieren können.   “Für fast alle Intersex-Variationen werden Gentests angeboten. Sie eröffnen neue Wege der Medikalisierung – und der vorgeburtlichen Selektion.” Zum Artikel: (http://www.gen-ethisches-netzwerk.de/GID/229/feuerlein/raster-zweigeschlechtlichkeit)

Intersex Side Event beim IDAHO Forum 2015 in Montenegro

Eintrag von .

idaho_side_event_video_still

Aufnahme des Intersex Side Events am 12. Mai während des IDAHO Forums 2015 in Montenegro, bei dem zwei wichtige Dokumente für Inter*-Menschenrechte veröffentlicht wurden: Das Themenpapier des Menschenrechtskommissars des Europarats (CoE) zu Inter* und das Fokuspapier zur Situation der Grundrechte von intergeschlechtlichen Menschen der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA). (Video in englischer Sprache)…
Lesen Sie weiter →

Zwei Meilensteine für Inter*-Menschenrechte in Europa am gleichen Tag!

Eintrag von .

IP-IntersexPeople-16x24_EN-1_

Zwei Meilensteine für Inter*-Menschenrechte in Europa am gleichen Tag! Während des IDAHO Forums 2015 in Montenegro veröffentlichten der Menschenrechtskommissar des Europarates sowie die Fundamental Rights Agency (FRA) zwei Dokumente, die einen wahren Wendepunkt für die Errungenschaften von Inter*-Menschenrechten bedeuten (Pressemittteilung OII Europe in englisch) Direkter Link zur Veröffentlichung des Themenpapiers zu Intergeschlechtlichkeit vom Menschenrechtskommissar des…
Lesen Sie weiter →